Untitled Document
Antje von Stemm
Antje von Stemm strickte schon als Kind kleidsame Jäckchen für ihre Katze und denkt sich bis heute die aberwitzigsten, aber stets höchstgradig nützlichen Basteleien aus. Neben dem Illustrationsstudium in Hamburg, wo sie heute mit ihrer Familie lebt, machte sie eine Ausbildung zur Papieringenieurin in den USA. Ihre ungewöhnlichen Pop-Up- und Mitmachbücher wie "Fräulein Pop und Mrs. Up" oder "Geschenkebasteln" wurden unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem LUCHS ausgezeichnet. Als Illustratorin ist Antje von Stemm vor allem Dingen den Edutainment verschrieben, so illustrierte sie auch für cbt viele Sachbücher aus der Reihe "Frag doch mal die Maus". Begehrt sind auch Antje von Stemms Workshops. Hier lernen Kinder und Jugendliche aus einfachsten Materialien Verblüffendes, Schönes und ungeheuer Praktisches selbst herzustellen.