Untitled Document
Vitali Konstantinov
Vitali Konstantinov wurde in Bessarabien geboren, einem Fleckchen Land in der Ukraine zwischen Moldawien und Rumänien. Nach dem Studium der Architektur, Grafik, Malerei und Kunstgeschichte lehrt Vitali selbst als Dozent an der Bauhaus Universität Weimar, an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg, an der Marburger Sommerakademie und in Macerata/Italien.

Vitali, der zahlreiche internationale Auszeichnungen erhielt, ist in Deutschland zum einen durch sowohl hochintellektuelle als auch fröhlich-kindliche Bilderbücher bekannt, zum anderen durch seine gleichermaßen akribischen, poetischen und komischen Illustrationen für "Von den Sternen bis zum Tau", das zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2011 nominiert wurde. In Deutschland kennt man ihn auch als Illustrator zahlreicher Bücher von Wladimir Kaminer. International tritt Vitali Konstantinov als Illustrator von literarischem Format hervor, so interpretierte er Novellen von Nikolaj Leskov und eine fantastisch gestaltete Biographie Alfred Nobels. Vitali Konstantinov arbeitet dezeit an einer Graphic Novel über einen brühmten russischen Autor, die im Knesebeck Verlag erscheinen wird, und an einem neuen umfangreichen Werk von Jens Soentgen (Peter Hammer Verlag).