Untitled Document
PRESSEMELDUNGEN

Vor den 7 Bergen
Kunstanstifter, 2017

Schneewittchen bei den sieben Zwergen hinter den sieben Bergen hat immer Schnee - und deshalb wollen ihre Enkel sie besuchen, um endlich Ski fahren zu können. Allein, der Urlaub fällt ständig ins Wasser. Erst werden die Kinder krank, dann muss Mama so viele Äpfel (ja, richtig gelesen) verkaufen, dass sie nicht wegkommen, dann ist das Auto kaputt. Aber irgendwann - mit Hilfe des Eisverkäufers Bo und dessen Wagen - schaffen sie es dann doch zu Oma Schneewittchen. Und zwar in liebevoll ilustrierten und leicht verständlichen Bildern und Texten, die auch Erstleser schon alleine bewältigen.
Mathias Ziegler, Wiener Zeitung, April 2017

Es ist eine charmante, in kindgerecht einfache Sprache gefasste Geschichte, die hier erzählt wird, aber vor allem lebt sie vom glänzenden Zusammenspiel zwischen Annette Feldmanns Worten und Mareike Engelkes Bildern, die nahtlos ineinandergreifen. Die Illustrationen – eine ganz eigene Mischung aus Collage, Stilisierung und vermeintlichen Kinderzeichnungen – rahmen nicht nur den Fließtext, sondern sind auch fast comichaft mit an Handschrift gemahnender wörtlicher Rede versehen, die das Medium Bilderbuch optimal ausnutzt. Die hochwertige Ausstattung, komplett mit Glitzerveredlung der Äpfel auf dem Cover, tut ein Übriges, Vor den 7 Bergen zum kleinen Gesamtkunstwerk zu machen.
Maike Claußnitzer, Blog Ardeija, März 2017